Sesamtaler auf gemischtem Salat

Aus kochen & genießen 7/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   getrocknete Sojabohnen  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Ei  
  • 3–4 EL   Mehl  
  • 3–4 EL   Paniermehl  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Kreuzkümmel  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  •     Zucker  
  • 10–12 EL   Öl (z.B. Sojaöl) 
  • je 1   rote u. gelbe Paprikaschote  
  • 200 g   gemischter Blattsalat (z.B. Lollo bionda, Lollo rosso  
  •     oder Rucola)  
  • 1/2   Bund/Töpfchen Basilikum  
  • ca. 10 EL   Sesam  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Sojabohnen in ca. 1 l kaltem Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Am nächsten Tag abtropfen lassen, mit ca. 1 l frischem Wasser aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 Stunde köcheln. Abgießen und etwas abkühlen lassen.
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen, grob zerkleinern. Sojabohnen, Zwiebel, Knoblauch und ca. 100 ml Wasser pürieren. Ei, Mehl und Paniermehl unter die Masse rühren. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.
3.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Unter die Bohnen rühren. Ca. 1 Stunde kalt stellen.
4.
Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. 4 EL Öl kräftig darunterschlagen. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Salate putzen, waschen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke zupfen.
5.
Basilikum waschen, Blättchen abzupfen. Salatzutaten und Marinade vorsichtig mischen.
6.
Aus der Sojamasse mit angefeuchteten Händen 16–20 kleine Taler formen, in Sesam wenden. 6–8 EL Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Taler darin pro Seite 4–5 Minuten braten, fertige Taler jeweils warm stellen.
7.
Salat nochmals abschmecken und alles anrichten. Dazu passt Basilikumjoghurt.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 33 g Eiweiß
  • 52 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved