Shiitake-Curry mit Schweinegeschnetzeltem

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz  
  • 200 g   Basmati-Reis  
  • 250 g   Möhren  
  • 1 Bund (ca. 200 g)  Lauchzwiebeln  
  • 200 g   Shiitake-Pilze (asiatische Pilze) 
  • 3   Schweineschnitzel (à ca. 150 g) 
  • 2 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Curry  
  • 100 ml   klare Brühe (Instant) 
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 150 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     Sojasoße  
  •     Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
400 ml Salzwasser aufkochen lassen. Reis einrühren und ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen. Inzwischen Möhren schälen und in grobe Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in grobe Ringe schneiden.
2.
Shiitake putzen, einritzen und waschen. Schweineschnitzel waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Schweinegeschnetzeltes, Möhren, Pilze und Lauchzwiebeln darin ca. 3 Minuten anbraten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Curry bestäuben. Brühe dazugießen und aufkochen lassen. Speisestärke und 1 Esslöffel Wasser glatt rühren und Geschnetzeltes damit binden. Joghurt unterrühren. Mit Sojasoße abschmecken.
4.
Geschnetzeltes mit Reis auf Tellern anrichten und mit Kräuter garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved