Shiny Happy-Kürbis mit Penne aus dem Ofen

Aus Mutti 2/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Portionen
  •     Öl für die Fettpfanne 
  • 3   rote Zwiebeln  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1 (ca. 800 g)  Hokkaidokürbis  
  • 2   Zweige Rosmarin  
  • 200 g   Ziegenfrischkäse  
  • 5 EL   Milch  
  • 400 g   Nudeln (z. B. Penne) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 1   Granatapfel  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Fettpfanne (tiefes Backblech; ca. 32 x 39 cm) mit Öl bepinseln. Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden.
2.
Paprika putzen, waschen, grob zerkleinern. Kürbis waschen, halbieren und die Kerne mit einem Esslöffel herauskratzen. Fruchtfleisch mit Schale in Spalten schneiden und in ca. 2 cm große Stücke teilen.
3.
Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln von den Zweigen streifen, hacken. Hälfte des Frischkäses mit Milch glatt rühren.
4.
Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Nudeln in ein Sieb gießen, kalt abspülen, abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. Gemüse zugeben.
5.
Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Mit Olivenöl beträufeln, gut mischen. Alles auf der Fettpfanne verteilen. Mit Käsecreme beklecksen. Den übrigen Käse grob über das Nudel­gemüse zerbröckeln.
6.
Nudeln im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Granatapfel halbieren, in grobe Stücke brechen und die Kerne mit einem Esslöffel aus der Frucht lösen. (Vorsicht, Spritzgefahr) Ofennudeln mit Granatapfelkernen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 650 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved