Silvesterstangen nach niederländischer Art

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Backpapier für das Backblech 
  • 100 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 25 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 4   Tropfen Rum-Aroma (aus Rö.) 
  • 1   Esslöffel Wasser  
  • 175 g   Weizenmehl  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 50 g   Zucker  
  • 1 Packung   Natürliches Orangenschalen-Aroma  
  • 100 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 1/2   Becher Crème fraîche  
  • 1   Ei  

Zubereitung

75 Minuten
1.
Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 180°C Heißluft: etwa 160°C.
2.
Füllung: Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit Nüssen, Rum-Aroma und Wasser in eine Schüssel geben. Mit dem Mixer (Knethaken) zu einer glatten Masse verkneten. Auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu 6 ca. 30 cm langen, bleistiftdicken Rollen formen.
3.
Knetteig: Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit dem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten.
4.
Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Quadrat (ca. 30 x 30 cm) ausrollen. Aus dem Quadrat quer 6 ca. 5 cm breite Streifen schneiden.
5.
Bestreichen: Das Ei verquirlen und den Teig mit etwas davon bestreichen. Auf jeden Teigstreifen eine Marzipanrolle legen, aufrollen und die Naht gut andrücken. Teigrollen in 5-6 cm lange Stücke schneiden und auf das Backblech legen.
6.
Teigstücke mit übrigem Ei bestreichen und backen. Einschub: Mitte.
7.
Backzeit: etwa 15 Min. Gebäck mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved