Sirupkekse mit Anisglasur

Sirupkekse mit Anisglasur Rezept

Zutaten

  • 150 Zuckersirup 
  • 125 Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 300 Mehl 
  • 100 gemahlene Mandeln 
  • 1 TL  gemahlene Gewürznelken 
  • 1 TL  gemahlener Zimt 
  • 1/2 TL  Ingwer 
  • 1/2 TL  Kardamon 
  • 1 TL  Hirschhornsalz 
  • 150 Puderzucker 
  • 1 TL  Anis 
  • 3 EL  Pernod (Anis-Likör) 
  • 50 Zartbitter-Kuvertüre Backpapier 
  •     Gefrierbeutel 
  •     Mehl 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zuckersirup, 100 g Zucker und 3 Esslöffel Wasser unter Rühren erwärmen, bis der Zucker sich gelöst hat. Ei und restlichen Zucker schaumig schlagen, den Zuckersirup unter Rühren langsam dazugießen.
2.
Mehl, Mandeln, Nelken, Zimt, Ingwer, Kardamon und Hirschhornsalz mischen, zur Eimasse geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 5mm dick ausrollen, verschiedene Figuren ausstechen und auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
3.
Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd 175 ° C / Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten backen. Abkühlen lassen. Puderzucker, Anis und Pernod glatt verrühren und die Kekse damit bestreichen. Kuvertüre auf dem Wasserbad schmelzen und in einen Gefrierbeutel füllen.
4.
Von dem Gefrierbeutel eine kleine Ecke abschneiden. Über die noch feuchte Anisglasur Kuvertürfäden ziehen. Trocknen lassen. Ergibt ca. 70 Stück.

Ernährungsinfo

  • 50 kcal
  • 210 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved