Sirupkuchen mit kandierten Ananasstückchen und Kirschen

0
(0) 0 Sterne von 5
Sirupkuchen mit kandierten Ananasstückchen und Kirschen Rezept

Zutaten

  • 325 g   dunkler Zuckerrübensirup  
  • 80 ml   Öl  
  • 175 g   Zucker  
  • 11/2 TL   Anis  
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 1 Messerspitze   gemahlene Gewürznelken  
  • 1 Päckchen   geriebene Zitronenschale  
  • 100 g   Zitronat  
  • 450 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Weinstein-Backpulver  
  • 2 TL   Kakaopulver  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 350 g   Vollmilch-Kuvertüre  
  • ca. 200 g   kandierte Ananas  
  • ca. 100 g   abgezogene ganze Mandelkerne  
  • 6   rote Belegkirschen  
  •     Fett für das Blech 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Sirup, Öl und Zucker unter Rühren aufkochen. In eine Rührschüssel geben und etwas abkühlen lassen. Gewürze und Zitronenschale mit den Knethaken des Handrührgerätes unter die warme Masse rühren.
2.
Zitronat fein hacken. Mehl, Backpulver und Kakao mischen. Zusammen mit dem Zitronat unter die Sirup-Masse kneten. Zuletzt die Eier unterarbeiten. Den Teig auf ein gefettetes Backblech (38 x 28 cm) streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen.
3.
Kuchen auskühlen lassen. Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen lassen und den Kuchen damit bestreichen. Auf dem Guss ca. 9 x 9 cm große Stücke markieren. Mit Ananas, Mandeln und halbierten Kirschen verzieren.
4.
Trocknen lassen und kurz vor dem Servieren aufschneiden. Ergibt ca. 24 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved