Slivovitz-Koteletts mit Tårana

0
(0) 0 Sterne von 5
Slivovitz-Koteletts mit Tårana Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 180-200 + etwas Mehl 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 200 getrocknete halbweiche Pflaumen ohne Stein 
  • 4 EL  Butter 
  • 4   Schweinekoteletts (à 200-250 g) 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 TL  klare Brühe 
  • 2 EL  Slivovitz 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Am Vortag für den geriebenen Teig (Tårana) 180-200 g Mehl, Eier und knapp 1 TL Salz erst mit dem Handrührgerät, dann mit den Händen zum festen Teig verkneten. Teig auf der Haushaltsreibe grob auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech raspeln. Gleichmäßig verteilen und über Nacht trocknen
2.
Pflaumen in ca. 300 ml Wasser ca. 1 Stunde einweichen. Geriebenen Teig portionsweise in 2 EL heißer Butter goldbraun braten. Herausnehmen
3.
Koteletts waschen, trockentupfen und in etwas Mehl wenden. Im heißen Öl pro Seite 5-7 Minuten braten. Würzen und herausnehmen. Pflaumen samt Einweichwasser und Brühe ins heiße Bratfett geben und aufkochen. Koteletts darauf legen und alles zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren. Slivovitz darüber gießen und evtl. flambieren
4.
Den gebratenen Teig in reichlich kochendes Salzwasser geben und ca. 10 Minuten köcheln. Abtropfen lassen. 2 EL Butter aufschäumen und darüber gießen. Alles anrichten
5.
Getränk: kroat. Rotwein, z. B. Plancic von der Insel Hvar, und ein Slivovitz
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved