Sommer-Baeckeoffe mit Bohnen

Aus kochen & genießen 7/2011
Sommer-Baeckeoffe mit Bohnen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 350 Schneide- und Kenia- oder Prinzessbohnen 
  • 3   mittelgroße Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 Bund  Bohnenkraut 
  • 300 Möhren 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 1 kg  gemischtes Gulasch 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 2 TL  Gemüsebrühe 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1/2–3/4 trockener Weißwein 
  • 1 1/2 EL  Butter 
  • 5 Blätter (125 g)  Strudel-, Filo- oder Yufkateig 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Bohnen waschen und putzen. Schneidebohnen in Stücke schneiden, Kenia- oder Prinzessbohnen evtl. halbieren. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Bohnenkraut waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.
2.
Möhren und Kartoffeln schälen, waschen. In grobe Stücke schneiden.
3.
Gulasch trocken tupfen. Öl in einem Bräter oder Schmortopf (mit Deckel) erhitzen. Fleisch darin portionsweise anbraten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Gesamtes Fleisch wieder in den Bräter geben.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Brühe darüberstreuen. Kartoffeln, Möhren, Bohnen, Bohnenkraut und Lorbeer mischen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Auf das Fleisch geben. 1/2 l Wein und 1/4 l Wasser angießen. Alles aufkochen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) ca. 1 1/4 Stunden schmoren, evtl. noch bis 1/4 l Wein nachgießen.
6.
Bräter herausnehmen und kurz abkühlen lassen, damit der Topfrand nicht mehr ganz so heiß ist. Butter schmelzen. Teigblätter entrollen, jedes Blatt mit flüssiger Butter bestreichen, übereinanderlegen.
7.
Deckel abnehmen. Teig mit der bestrichenen Seite nach unten als Deckel auf den Topf legen. Überstehenden Teig am Rand vorsichtig (mit Topflappen) andrücken. Oberes Teigblatt mit Rest Butter bestreichen.
8.
Baeckeoffe ca. 20 Minuten weiterbacken.
9.
Getränke-Tipp: kühler Weißwein, z.B. ein Pinot Gris aus dem Elsass.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 44g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved