close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Sommer-Beeren-Gelee mit beschwipster Mascarpone

Aus LECKER 6/2020
5
(1) 5 Sterne von 5

Spätestens jetzt sind wirklich alle verliebt in den Abend! Und wünschen sich nicht nur vom Dessert mit Baileys-Creme eine Wiederholung …

Zutaten

  • 50 g   TL-Granatapfelkerne  
  • 200 g   Heidelbeeren  
  • 200 g   Himbeeren  
  • 1 Packung   Götterspeisenpulver „Himbeer“  
  • 125 g + 60 g   Zucker  
  • 1/2 l   Kirschnektar  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 100 ml   Baileys (Whiskey-Sahne-Likör) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Die Granatapfelkerne aus dem Gefrierfach nehmen. Beeren verlesen und evtl. waschen. Mit den Granatapfelkernen mischen und 2⁄3 auf 8 Gläser (à ca. 300 ml) verteilen.
2.
Götterspeisenpulver und 125 g Zucker in ­einem Topf mischen. Dann 1⁄2 l Wasser und Kirsch­nektar einrühren. Unter Rühren erhitzen, bis alles gelöst ist – aber nicht aufkochen! Auf die 8 Gläser verteilen und abkühlen lassen. Dann zugedeckt mindestens 5 Stunden kalt stellen.
3.
Mascarpone, Crème fraîche, 60 g Zucker, Vanille­zucker und Baileys verrühren. Auf die Gläser verteilen und mit restlichen Beeren verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 380 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved