Sommer-Beeren mit Quarkhaube

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   gemischte Beeren (z. B. Erd-, Him-, Johannis- und Heidelbeeren; frisch oder TK), 2-3 EL Zucker  
  • evtl. 4 EL   Johannisbeer-Likör  
  • 1   Ei  
  • 250 g   Speisequark (20 %) 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2-3 EL   Puderzucker  
  • evtl. 4   Johannisbeer-Rispen und Melisse zum Verzieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Beeren waschen, putzen und evtl. klein schneiden (TK-Beeren auftauen lassen). Beeren mit 1-2 EL Zucker süßen und mit Likör beträufeln. Ca. 15 Minuten ziehen lassen
2.
Ei trennen. Quark, Eigelb, Vanillin-Zucker und Puderzucker glatt rühren. Eiweiß steif schlagen und unter die Quarkmasse heben
3.
Beeren in ofenfeste Tassen oder Förmchen füllen. Quarkmasse darauf verteilen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill oder bei höchster Stufe im vorgeheizten Backofen 3-5 Minuten gratinieren. Darauf achten, dass die Quarkhaube nicht zu dunkel wird
4.
Johannisbeer-Rispen waschen und leicht trocken schütteln. Rispen in Rest Zucker wenden. Gratinierte Beeren mit Johannisbeer-Rispen und Melisse verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved