Sommergemüse mit Pesto-Soße und Eiern

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 Packungen (à 300 g)  tiefgefrorenes Junges Sommergemüse  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 6   Eier  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 TL   "Pesto alla genovese" (aus dem Kühlregal) 
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  •     Petersilie und Oregano zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Gemüse zufügen und unter Wenden darin 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
In der Zwischenzeit die Eier in kochendem Wasser ca. 9 Minuten garen. Gemüse mit Sahne und Brühe ablöschen, Pesto unterrühren und alles 10 Minuten köcheln lassen. Soßenbinder unterrühren und nochmals aufkochen lassen.
3.
Eier abgießen, abschrecken, schälen und halbieren. Gemüse und Eier in einer Schale anrichten und nach Belieben mit Petersilie und Oregano garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved