Sommerlicher Flammkuchen mit Ziegenfrischkäse, Chorizo, Peperoni, Oliven und Pesto

Aus LECKER 31/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Chorizo "Fort" (Spanische Paprika-Salami im Ring, besonders würzig)  
  • 75–100 g   Pesto alla Genovese  
  • 1 Packung (260 g)  Frischer Flammkuchenteig backfertig ausgerollt auf Backpapier (ca. 40 x 24 cm; Kühlregal) 
  • 1 (150 g)  Rolle Ziegenfrischkäse natur (45 % Fett i. Tr. ) 
  • 125 g   Kalamata Oliven  
  • 60–75 g   eingelegte, milde Peperoni  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Chorizo in Scheiben schneiden. Pesto etwas abtropfen lassen, wenn es sehr ölhaltig ist. Flammkuchenteig aus der Verpackung nehmen und mit dem Backpapier direkt auf einem Backblech entrollen
2.
Pesto in kleinen Klecksen auf dem Teig verteilen und nach Belieben etwas verstreichen. Mit Wurstscheiben belegen. Ziegenfrischkäse grob zerbröckeln und auf den Teig streuen. Zum Schluss Oliven und Peperoni auf dem Flammkuchen verteilen
3.
Im vorgeheizten Backofen, untere Schiene (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 15 Minuten backen. Fertigen Flammkuchen in 6 Stücke schneiden und servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved