Sommerliches Zucchini-Gröstl mit Ei

Aus Kochen & Genießen 7/2020
4.2
(10) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Zucchini  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 200 g   Kabanossi  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika  
  • 4   Eier  
  • 3 Stiele   Petersilie  
  •     Küchenpapier  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Zucchini waschen und klein schneiden. Paprika vierteln, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Kabanossi in Scheiben schneiden.
2.
1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kabanossi darin ca. 5 Minuten knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3.
Zwiebeln, Zucchini und Paprika im heißen Bratfett ca. 5 Mi­nuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Edelsüßpaprika würzen. ­Kabanossi unterheben.
4.
In einer zweiten Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Eier darin zu Spiegeleiern braten. Mit Salz und Edelsüßpaprika würzen. Petersilie waschen, Blättchen grob schneiden. Eier auf dem Gröstl anrichten und mit Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 330 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved