close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Sommerliebling Pizza di Patate

Aus LECKER-Sonderheft 3/2020
0
Gib die erste Bewertung ab!

Eigentlich ist es egal, was auf die Pizza kommt, so lange die Teigbasis stimmt. Aber nur fast. Denn erst mit Kartoffeln und Rosmarin wird es die perfekte Mischung aus saftig, luftig und knusprig.

Zutaten

Für  Pizzas
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 200 g   passierte Tomaten  
  •     Salz, Zucker, Cayennepfeffer  
  • 2   gekochte Pellkartoffeln (ca. 350 g) 
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin  
  • 1   gegangener Hefeteig (siehe Rezept "Der Basis-Hefeteig") 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 250 °C / Umluft: weniger geeignet). Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Tomaten, ¼ TL Salz, 1 TL Zucker, 1 Msp. Cayennepfeffer verrühren. Die Kartoffeln evtl. schälen und in Scheiben schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln.
2.
Ein Blech mit Backpapier auslegen, mit Mehl bestäuben. Den Teig auf die leicht mehlierte Arbeitsfläche geben und halbieren. 1 Teighälfte auf dem Blech mit mehlierten Fingern zu einem Boden (rund, ca. 28 cm Ø) auseinanderschieben.
3.
Hälfte Tomaten auf dem Pizzaboden verstreichen. Hälfte vom Mozzarella in Stücke zupfen. Mit Hälfte der Kartoffelscheiben und Rosmarinnadeln auf dem Pizzaboden verteilen. Im heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 10 Minuten backen.
4.
Inzwischen Rest Teig ebenso formen, belegen und im Ofen backen, sobald die erste Pizza fertig ist.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 960 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 164 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved