Sommerrollen mit Garnelen

Sommerrollen mit Garnelen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 Möhren 
  • 250 Salatgurke 
  • 1   kleiner Topf Koriander 
  • 4   Lauchzwiebeln 
  • 50 Mungobohnensprossen 
  • 30 Sesamsaat 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 400 küchenfertige Garnelen (à ca. 30 g) 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 8 Blätter  Reispapier (28 Ø ; im Asialaden erhältlich) 
  •     Chili Soße 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren schälen und in lange dünne Streifen schneiden. Gurke waschen, der Länge nach halbieren, und in Streifen schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden.
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Sprossen waschen und trocken schütteln. Sesam in einer Pfanne unter ständigem Rühren ca. 3 Minuten rösten.
3.
Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Garnelen waschen. Öl in eine heiße Pfanne geben und Garnelen darin ca. 3 Minuten unter Wenden braten. Nach ca. 2 Minuten Knoblauch dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Fertige Garnelen waagerecht halbieren.
5.
Zum Einweichen des Reispapiers ein sauberes, nasses (!) Geschirrtuch auf die Arbeitsfläche legen. Nacheinander je ein Blatt Reispapier auf das Tuch legen, mit ca. 50 ml Wasser begießen und ca. 2 Minuten warten, bis das Papier weich ist.
6.
Jeweils 1/8 der vorbereiteten Zutaten auf das untere Drittel legen. Von unten einrollen. Die beiden Seitenränder nach innen einschlagen und fertig aufrollen. Rollen halbieren und mit dem Dip anrichten.
7.
Mit Koriander garnieren.

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved