Sonnenblumenkern-Pfannkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Mehl  
  • 2   Eier  
  • 1/4 l   Buttermilch  
  •     Salz  
  • 1 Prise   Backpulver  
  • 750 g   Champignons  
  • 125 g   frische Mungobohnensprossen  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1-2 EL   Butterschmalz  
  •     Pfeffer  
  • 125 ml   Süß-saure Soße  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 4 EL   Sonnenblumenkerne  
  •     Öl für die Pfanne 
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Mehl, Eier, Buttermilch, Salz und Backpulver glatt rühren. Etwas ausquellen lassen. Für die Füllung Champignons waschen, putzen und halbieren. Sprossen waschen und abtropfen lassen.
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Butterschmalz erhitzen. Champignons darin unter Wenden anbraten. Lauchzwiebeln zufügen und mit anbraten. Mit 1/8 Liter Wasser ablöschen.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Soße unterrühren, aufkochen lassen. Sprossen unterheben. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten und herausnehmen.
4.
Pfanne mit Öl einstreichen. Teig darin portionsweise zu 6-8 Pfannkuchen ausbacken. Pfannkuchen mit dem Gemüse füllen. Übergeklappt, mit Sonnenblumenkernen bestreut servieren. Nach Belieben mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved