close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Spätzlepfanne mit Matjesfilet, Äpfeln und Chili-Zitronen-Gremolata

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Person
  • 75 g   Spätzle  
  •     Salz  
  • 1/4 Bund   Petersilie  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 1   rote Chilischote  
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  • 1   kleine rote Zwiebel  
  • 1/2   kleiner Apfel  
  • 1   Matjesfilet  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Spätzle in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Für die Gremolata Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken.
2.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben und mit einem Zestenreißer die Schale in kurzen Streifen abziehen. Zitrone halbieren und Saft einer Hälfte auspressen. Übrige Hälfte zum Garnieren in Scheiben schneiden.
3.
Chili waschen und in dünne Ringe schneiden. Petersilie, Chili, Zitronenschale, 1 EL Zitronensaft und Öl verrühren und mit Salz abschmecken. Spätzle abgießen und abtropfen lassen. Fett in einer Pfanne erhitzen und Spätzle unter Wenden ca. 10 Minuten braten.
4.
Zwiebel schälen und grob würfeln. Apfel waschen, in Viertel schneiden, Kerngehäuse entfernen. Viertel in Scheiben schneiden. Zwiebel und Apfel zu den Spätzle geben und die letzten ca. 5 Minuten mitbraten.
5.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Matjes in Stücke schneiden. Matjes und Gremolata über die fertige Spätzlepfanne verteilen. Mit Petersilie und Zitrone garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 47 g Fett
  • 64 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved