Spaghetti mit Brokkoli und Bresso-Soße

Spaghetti mit Brokkoli und Bresso-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Broccoli 
  •     Salz 
  • 400 Spaghetti 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 400 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Zwiebel 
  • 250 ml  Gemüsebrühe 
  • 2 Packungen (à 150 g)  Frischkäse mit Kräuter der Provence (z. B. Bresso) 
  •     schwarzer Pfeffer 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Reichlich Wasser in einem großen Topf zugedeckt erhitzen. Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Röschen in Scheiben schneiden. Stiel schälen und klein schneiden. Wenn das Wasser kocht, ca. 2 TL Salz und Nudeln zugeben und nach Packungsanweisung garen. Broccoli 6–8 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben und zu Ende garen
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Hack darin krümelig braten. Zwiebel schälen und klein würfeln. Zum Hack geben und 1–2 Minuten mitbraten. Brühe zugießen, aufkochen, Kräuter-Frischkäse zugeben und schmelzen lassen
3.
Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Wieder zurück in den Topf geben. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken, zu den Nudeln geben, alles vermischen und sofort servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 880 kcal
  • 3690 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 80g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved