Spaghetti mit Champignon-Schnitzelsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Champignons  
  • 300 g   Schweineschnitzel  
  • 1/2 -425 ml   Dose Aprikosenhälften  
  • 1   Zwiebel  
  • 2-3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • ca. 1 EL   Curry  
  • 3/8 l   klare Brühe (Instant) 
  • 125 g   Crème fraiche  
  • 1-2 EL   Weinbrand  
  • ca. 1 EL   eingelegte grüne Pfefferkörner  
  • 2-3 EL   heller Soßenbinder  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Schnitzel in dünne Streifen schneiden. Aprikosen abtropfen lassen und in feine Spalten schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch unter Wenden kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Champignons und Zwiebel im heißen Bratfett goldbraun braten, Fleisch wieder zufügen und mit Curry bestäuben. Kurz weiterdünsten und mit Brühe, 100 g Crème fraîche und Weinbrand ablöschen. Aprikosen und Pfefferkörner zufügen, aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Soßenbinder einstreuen, nochmals kurz aufkochen und mit Salz und Curry abschmecken. Restliche Crème fraîche als Klecks auf die angerichteten Spaghetti geben und mit Curry bestreuen
2.
(incl. 400 g Spaghetti)
3.
Für 4 Personen 400 g Spaghetti in reichlich kochendes Salzwasser geben und ca. 8 Minuten sprudelnd kochen. Auf ein Sieb gießen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Spaghetti nach Belieben mit den Soßen servieren und mit Kräutern garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved