Spaghetti mit gebratenem Spargel zu Hähnchenfilet

Spaghetti mit gebratenem Spargel zu Hähnchenfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 weißer und grüner Spargel 
  • 150 Kirschtomaten 
  • 400 Hähnchenfilet 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2   altbackene Weizenbrötchen (beim Bäcker nach laktosefreier Sorte fragen) 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 250 Spaghetti 
  • 6 EL  Öl 
  •     Kerbel 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, holzige Ende abschneiden. Weißen Spargel schälen. Spargel in schräge dicke Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in dicke Scheiben schneiden.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Brötchen fein zu Paniermehl zerbröseln und in einen tiefen Teller füllen. Ei und 3 Esslöffel kaltes Wasser verschlagen. Hähnchenscheiben erst in Ei und dann im Paniermehl wenden.
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. 3 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten unter Wenden braten. 3 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen.
4.
Spargel darin bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 6 Minuten braten. Kirschtomaten unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spaghetti abgießen und zum Spargel geben. Nudeln und Spargel mit dem Fleisch auf Tellern anrichten.
5.
Mit Kerbel garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved