Spaghetti mit Great Balls of Meat

Aus Mutti 2/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Portionen
  • 2   kleine Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 100 g   Parmesan  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  • 2 EL   Semmelbrösel  
  • 1⁄2 TL   getrockneter Rosmarin  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  passierte Tomaten  
  • 500 g   Spaghetti  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Parmesan reiben. Hack, Ei, Hälfte Zwiebel und Knoblauch, Semmelbrösel, 2 EL Parmesan, Rosmarin, Salz und Pfeffer verkneten. Aus der Hackmasse ca. 20 kleine Bällchen formen.
2.
Für die Spaghetti 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin rundum 8–10 Minuten braten. Nudeln im kochenden Wasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
3.
Hackbällchen aus der Pfanne nehmen. Rest Zwiebel und Knoblauch im Bratfett andünsten. Passierte Tomaten angießen, kurz aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
4.
Hackbällchen in der Soße erwärmen. Spaghetti abgießen, gut abtropfen lassen und mit der Soße vermengen. Mit Rest Parmesan anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 890 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved