Spaghetti mit Hackbällchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 375 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 3 EL   Paniermehl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 200 g   Stangensellerie  
  • 3   Tomaten  
  • 1   Zwiebel  
  • 400 g   Spaghetti  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 250 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 ml   Möhrensaft  
  •     getrocknete italienische Kräuter  
  •     Oreganoblättchen zum Bestreuen 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Hack, Ei und Paniermehl verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu kleinen Bällchen formen. Sellerie und Tomaten waschen, putzen, in kleine Stücke schneiden. Sellerie in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garen, abtropfen lassen.
2.
Zwiebel schälen, halbieren, in Streifen schneiden. Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Öl erhitzen. Bällchen darin rundherum anbraten. Zwiebel und Tomaten zufügen, ebenfalls anbraten.
3.
Tomatenmark unterrühren. Mit Brühe und Möhrensaft ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und getrockneten Kräutern würzen. 2 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen. Sellerie darin erwärmen. Spaghetti und Soße auf Tellern anrichten.
4.
Üppig mit Oregano bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 84 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved