Spaghetti mit Hacksoße „oriental“

Aus kochen & genießen 7/2013
Spaghetti mit Hacksoße „oriental“ Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   grüne Paprikaschote 
  • 2 EL  Öl 
  • 400 Rinder- oder Lammhack 
  •     Pfeffer 
  •     Kreuzkümmel 
  • 8 EL (ca. 150 g)  Ajvar mild (Paprikazubereitung; Glas) 
  • 400 Spaghetti 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  weiße Bohnenkerne 
  • 3 EL  Pistazienkerne 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Reichlich Salzwasser aufkochen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Paprika putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig braten. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Ajvar und 1⁄4 l Wasser einrühren, aufkochen. Soße ca. 10 Minuten köcheln.
3.
Nudeln im kochenden Wasser nach Packungs­anweisung bissfest garen.
4.
Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Pistazien grob hacken. Beides in die Soße geben und erhitzen. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Nudeln abtropfen lassen und mit der Hacksoße mischen, anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 41g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 91g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved