Spaghetti mit orientalischer Hacksoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   große Schalotte  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   grüne Paprikaschote  
  • 2 EL   Öl  
  • 500 g   Lamm-Hackfleisch  
  • 2 EL   Ajvar (Paprikazubereitung) 
  • 1 TL   Instant-Gemüsebrühe  
  • 300 g   Spaghetti  
  •     Salz  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  weiße Bohnenkerne  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 3 EL   Pistazienkerne  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Öl erhitzen, Hack darin krümelig braten. Schalotten, Knoblauch und Paprika zugeben und mitbraten.
2.
Ajvar zugeben und 350 ml Wasser zugießen. Aufkochen, Brühe einrühren und ca. 10 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Bohnen abgießen, abspülen und abtropfen lassen.
3.
Bohnen in die Hacksoße geben, erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und unter die Hacksoße mischen. Pistazien grob hacken, darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 860 kcal
  • 3610 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 71 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved