Spaghetti mit Pilzsahnesoße und Cranberrys

0
(0) 0 Sterne von 5
Spaghetti mit Pilzsahnesoße und Cranberrys Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Zucchini 
  • 200 braune Champignons 
  • 150 kleine Austernpilze 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 400 Vollkornspaghetti 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 3 EL  Öl 
  • 250 Soja.Kochcreme 
  • 1-2 EL  Himbeer-Essig 
  • 2 Stiele  Petersilie 
  • 50 getrocknete Cranberrys 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zucchini waschen, in Scheiben schneiden und diese in dünne Streifen schneiden. Pilze säubern, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebel schälen, halbieren und längs in dünne Streifen schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit Zucchini zufügen.
2.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Champignons darin 5–6 Minuten anbraten. Austernpilze ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. 1/3 der Pilze abnehmen und beiseitelegen. Pilze mit Kochcreme ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
3.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin ca. 3 Minuten braten, dann mit Essig ablöschen. 1–2 Minuten köcheln lassen, bis der Essig verkocht ist. Übrige Pilze zu den Zwiebeln geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen in Streifen schneiden. Pilzsoße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln und Zucchini abgießen. Pilzesoße, Cranberrys und Nudel-Zucchini-Mischung in einem Topf vermengen. Zwiebel-Mix und Petersilie zugeben, kurz unterheben und auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 580 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 77 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved