Spaghetti mit Rahmspinatsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 TL   Öl  
  • 750 g   tiefgefrorener Rahmspinat  
  • 150 ml   Milch  
  • 300 g   Spaghetti  
  •     Salz  
  • 100 g   Frühstücksspeck in Scheiben  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 75 g   Parmesankäse  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, beides darin glasig dünsten. Spinat und Milch zugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen. Dabei öfters umrühren.
2.
Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Speck in einer heißen Pfanne ohne Fett knusprig braten. Spinat einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit der Spinatsoße mischen.
3.
Speck daraufgeben und Parmesan darüber hobeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2300 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved