Spaghetti mit Rauke-Pesto

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  • 100 g   Rauke  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 60 g   Pinienkerne  
  • 75 ml   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 25 g   geriebener Parmesankäse  
  • 400 g   Spaghetti  
  •     Zitrone und gehobelte Parmesanlocken zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Petersilie und Rauke waschen und trocken tupfen. Blätter von der Petersilie zupfen und die Hälfte der Rauke grob in Streifen schneiden. Knoblauch schälen. 40 g Pinienkerne, Petersilie, Raukestreifen und Knoblauch im Universalzerkleinerer fein hacken.
2.
Olivenöl und Parmesan unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen. Restliche Pinienkerne in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten. Übrige Rauke, bis auf einige Blätter zum Garnieren, in Streifen schneiden.
3.
Spaghetti abtropfen lassen, mit Pesto und Rauke mischen und mit den übrigen Raukeblättern auf Tellern anrichten. Mit gerösteten Pinienkernen bestreuen. Mit Zitronenspalten und Parmesanlocken garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 69 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved