Spaghetti mit Sardinen

0
(0) 0 Sterne von 5
Spaghetti mit Sardinen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 2–3   Knoblauchzehen 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 3–4   Zweige Rosmarin 
  • 300 Spaghetti 
  •     Salz 
  • 6–8 EL  Olivenöl 
  •     frisch gemahlener grober Pfeffer 
  • 1 Dose(n)  Sardinillas de las Rias Gallegas en Aceite de Oliva (Füllmenge 120 g, Abtropfgewicht 90 g) 
  • 1 (ca. 200 g)  Zucchini 
  •     Zitronenschnitz 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Zitrone gründlich waschen, trocken reiben, Schale fein abreiben. Saft der Zitrone auspressen. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln von den Zweigen zupfen
2.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze andünsten. Rosmarin und Zitronenschale zufügen, kurz andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronensaft zufügen, erhitzen
3.
Sardinillas in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Zucchini putzen, waschen und grob raspeln. Nudeln in ein Sieb gießen, abtropfen lassen. Nudeln unter das Zwiebel-Kräuter-Knoblauchöl heben, nochmals kurz erhitzen. Hälfte der Sardinillas grob zerbröseln und untermengen
4.
Mit Zitronenschnitz, restlichen Sardinillas, Zucchiniraspeln und Pfeffer bestreut auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved