Spaghetti mit Tomaten-Hacksoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 50 g   entsteinte grüne Oliven  
  • 2 EL   Öl  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  •     Salz, Pfeffer, 1-2 TL Oregano 
  • 400 g   Spaghetti  
  • 75 g   Ricotta- oder Butter-Käse  
  •     Oregano zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Oliven, bis auf einige zum Garnieren, grob hacken
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack krümelig anbraten. Zwiebel und Knoblauch zugeben, mitbraten. Tomaten zerkleinern, mit Saft und Oliven zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Soße aufkochen, ca. 15 Minuten köcheln lassen
3.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen
4.
Käse reiben. Spaghetti auf einem Sieb abtropfen lassen, mit Hacksoße mischen und anrichten. Mit Käse bestreuen und nach Belieben mit Oregano garnieren
5.
Getränk: trockener Rotwein, z. B. Valpolicella oder Chianti
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 76 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved