Spaghetti-Muffins

Spaghetti-Muffins Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Spaghetti 
  •     Salz 
  • 100 gekochter Schinken 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 125 ml  + 3 EL Milch 
  •     weißer Pfeffer 
  • 150 tiefgefrorene Erbsen 
  • 50 geriebener mittelalter Goudakäse 
  • 1/2 Bund  Petersilie und Schnittlauch 
  • 250 Magerquark 
  •     Tomaten-Ketchup 
  •     einige Salatblätter 
  •     Fett 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendes Salzwasser geben und nach Packunganweisung garen. Schinken in kleine Würfel schneiden. Eier und 125 ml Milch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. 8 Mulden einer Muffinform mit Fett ausstreichen.
2.
Spaghetti auf ein Sieb gießen und etwas abkühlen lassen. Nudeln mit Schinken und Erbsen mischen und als Nudelnester in die Muffinförmchen geben. Eiermilch darübergießen. Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E: Herd 200 °C/ Umluft 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten stocken lassen.
3.
In der Zwischenzeit Kräuter waschen und fein hacken. Quark und 3 Esslöffel Milch verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter unterheben. Spaghettinester aus der Form lösen und mit Salatblättern auf Tellern anrichten.
4.
Quark und Ketchup dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1920 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved