Spaghetti-Pizza

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Spaghetti  
  •     Salz  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 ml   Milch  
  • 2 EL   geriebener Parmesankäse  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Fleischtomate  
  • 250 g   Mini Mozzarella-Käse  
  • 4   Champignons  
  • 30 g   Parmaschinken  
  • 2 Stiel(e)   Basilikum  
  • 1 EL   paprikagefüllte Olivenringe  
  • 1 EL   kleine schwarze Oliven  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. Inzwischen Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Eier, Milch und Parmesan verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Tomate waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen. Nudeln in eine gefettete Pizzaform (26 cm Ø ) füllen. Mit der Eiermilch beträufeln. Tomatenscheiben und Hälfte Mozzarella darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Champignons putzen, eventuell waschen, in feine Scheiben schneiden. Schinken längs halbieren. Basilikum waschen, trocken tupfen und Blättchen von den Stielen zupfen. Pizza mit vorbereiteten Zutaten, übrigem Mozzarella und Oliven belegt servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved