Spaghetti in Tomaten-Speck-Soße

Aus kochen & genießen 11/2012
1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Mittelgroße Zwiebel  
  • 500 g   Brokkoli  
  • 400 g   Spaghetti  
  • 1 EL   Öl  
  • 100 g   gewürfelter durchwachsener Speck (z. B. Bacon Bits) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Tomaten  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1 TL   getrockneter Basilikum  
  • 1–2 TL   Chiliflocken  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Reichlich Salzwasser aufkochen. Knoblauch und Zwiebel schälen, hacken. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Röschen in Scheiben schneiden.
2.
Brokkoli in wenig kochendem Salzwasser 3–4 Minuten dünsten und abtropfen lassen. Nudeln im kochenden Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen.
3.
1 EL Öl erhitzen und Speck darin knusprig braten. Herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch im Bratfett glasig dünsten. Tomaten zerkleinern und samt Saft, Tomatenmark, 1/8 l Wasser und Basilikum zugeben.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen.
5.
Speck und Brokkoli in die Soße geben und 1–2 Minuten weiterköcheln lassen. Soße mit Salz, Pfeffer, Zucker und Chiliflocken abschmecken. Nudeln abgießen, wieder in den Topf geben und mit der Tomaten-Speck-Soße mischen.
6.
Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 78 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved