Spaghetti Vongole

Aus LECKER 50/2011
Spaghetti Vongole Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Spaghetti 
  •     Salz 
  • 750 Venusmuscheln (mit Schale) 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   rote Peperoni 
  • 4   reife Tomaten 
  • 75 ml  Olivenöl 
  •     Pfeffer 
  • 6 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Für die Nudeln reichlich Salzwasser aufkochen. Inzwischen Muscheln gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Offene Muscheln entfernen. Knoblauch schälen und fein hacken. Peperoni waschen. Tomaten waschen, putzen und achteln
2.
Öl in einer gusseisernen Pfanne erhitzen. Knoblauch und Peperoni zufügen, kurz anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Muscheln zufügen, mischen, erhitzen und bei geschlossenem Deckel 4–6 Minuten garen (ungeöffnete Muscheln entfernen). Tomaten zufügen, untermengen und nochmals kurz erhitzen
3.
Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Petersilie waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Nudeln in ein Sieb gießen und unter die Muscheln mengen. Petersilie untermischen. Auf Tellern anrichten

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 80g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved