Spaghetti in Zucchini und Thymiansoße mit Lachs

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Spaghetti  
  •     Salz  
  • 1   Zwiebel  
  • 250 g   Zucchini  
  • 20 g   Butter  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 5-6   StieleThymian  
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     weißer Pfeffer  
  • 200 g   geräucherter Lachs in Scheiben  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zucchini waschen, der Länge nach vierteln und in Stücke schneiden. Butter in einem Topf schmelzen. Zwiebel und Zucchini darin andünsten, mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen und 5 Minuten köcheln. Thymian waschen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Restliche Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Thymian zu den Zucchini geben. Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen und mit der Soße und dem Lachs auf Tellern anrichten. Mit Thymian und Zitronenscheiben garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved