Spaghettikürbis mit Chili con carne

4.75
(4) 4.8 Sterne von 5
Spaghettikürbis mit Chili con carne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Spaghetti-Kürbis (ca. 2 kg) 
  • 4 EL  Öl 
  • 4   Zwiebeln 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 800 gemischtes Hackfleisch 
  • 1 TL  Cayennepfeffer 
  • 1 TL  Rosenscharf-Paprika 
  •     Salz 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1 Dose (425 ml)  Gemüsemais 
  • 1 Dose (425 ml)  Kidneybohnen 
  • 2 Dosen (à 425 ml)  stückige Tomaten 
  • 100 Schmand 
  •     Pfeffer 
  • 3 Stiele  Petersilie 
  • 80 Tortilla-Chips 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kürbis waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Kürbishälften mit 2 EL Öl bepinseln und mit den Schnittflächen nach unten auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten garen.
2.
Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin kurz anschwitzen. Hack zugeben und krumelig braten. Mit Cayennepfeffer, Paprikapulver und Salz würzen, Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen. Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Kidneybohnen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Tomaten, Mais und Bohnen zum Hack geben, 400 ml Wasser angießen. Aufkochen und zugedeckt ca. 25 Minuten köcheln lassen.
3.
Schmand mit Salz und Pfeffer verrühren. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Kürbis aus dem Ofen nehmen, Kürbisfleisch mit einer Gabel zu "Spaghetti" herauslösen. Chili con Carne abschmecken und in die Kürbishälften füllen und mit den "Kürbis-Spaghetti" mischen. Tortilla-Chips in die Kürbishälften stecken, Petersilie darüber streuen und mit 1 Klecks Schmand garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 950 kcal
  • 49 g Eiweiß
  • 58 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved