Spaghettini mit Tomatensugo und Fleischbällchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Spaghettini mit Tomatensugo und Fleischbällchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3   Zwiebeln 
  • 3 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 1   Peperoni 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  geschälte Tomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 300 Tatar 
  • 2 EL  geriebener Parmesankäse 
  • 3 EL  Paniermehl 
  • 400 Spaghettini 
  •     eingelegte Peperoni, Petersilie und Parmesanhobel 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Petersilie waschen und hacken. Peperoni längs einritzen, entkernen, fein hacken. 1 Esslöffel Öl erhitzen.
2.
Knoblauch, 2 gewürfelte Zwiebeln, die Hälfte Petersilie und Peperoni 2 Minuten dünsten. Dosentomaten zerdrücken und mit dem Saft dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und 20 Minuten köcheln. Tatar, übrige Zwiebel und Petersilie, geriebenen Parmesan und Paniermehl verkneten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen, kleine Bällchen daraus formen. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Fleischbällchen darin rundherum 3 Minuten braten. Zum Tomatensugo geben und weitere 10 Minuten garen. Spaghettini in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen.
4.
Mit Tomatensugo und Fleischbällchen portionsweise anrichten. Mit eingelegter Peperoni, Petersilie und Parmesanhobel garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 86g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved