Spanferkelbraten zu geschmortem Spitzkohl

0
(0) 0 Sterne von 5
Spanferkelbraten zu geschmortem Spitzkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Suppengemüse 
  • 1   Gemüsezwiebel 
  • 600 Tomaten 
  • 2-3 Stiel(e)  Rosmarin 
  • 2-3   Knoblauchzehen 
  • 1 (ca. 2200 g)  Spanferkelkeule 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 2-3   Lorbeerblätter 
  • 1 EL  getrockneter Oregano 
  • 850 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1,2 kg  Spitzkohl 
  • 1   zwiebel 
  • 1,2 kg  Kartoffeln 
  • 4 EL  Öl 
  • 10 Speisestärke 
  •     Kerbel, Rosmarin, Oregano und Basilikum 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Suppengemüse putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Gemüsezwiebel schälen und in Spalten schneiden. 100 g Tomaten putzen, waschen und halbieren. Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Nadeln von den Stielen zupfen.
2.
Knoblauch schälen. Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Keule kreuzweise mit einem scharfen Messer einritzen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Auf eine Fettpfanne setzen. Rosmarin, Suppengemüse, Zwiebel, Lorbeer, Knoblauch, Tomaten und Oregano mischen.
3.
Um die Keule verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 1 3/4-2 Stunden braten. Nach und nach mit 750 ml Brühe ablöschen. Inzwischen Kohl putzen, waschen und in breite Streifen schneiden.
4.
Zwiebel schälen und fein würfeln. 500 g Tomaten putzen, waschen und grob würfeln. Kartoffeln gründlich putzen, waschen und halbieren. 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin unter Wenden ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze braten.
5.
Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Esslöffel Öl in einem Schmortopf erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Kohl zufügen und unter Wenden kräftig anbraten. Tomaten zufügen, kurz mit anbraten.
6.
Mit 100 ml Brühe ablöschen und ca. 8 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten aus dem Ofen nehmen, Bratensaft durch ein Sieb gießen, in einem Topf aufkochen lassen.
7.
Inzwischen Stärke und 3 Esslöffel Wasser glatt rühren. In den kochenden Bratensaft rühren und nochmals aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten, Gemüse und Kartoffeln auf einer Platte servieren.
8.
Nach Belieben mit Kerbel, Rosmarin, Oregano und Basilikum garniert servieren. Soße extra dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 75g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved