Spanferkelrücken mit Schmorgemüse und Krautsalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Spanferkelrücken mit Schmorgemüse und Krautsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   kleine Zwiebeln 
  • 2-3 EL  Sonnenblumenöl 
  • 150 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 4-5 EL  Apfelessig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  Zucker 
  • 1/2 (600 g)  Kopf Weißkohl 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 4 (ca. 400 g)  Möhren 
  • 2 kg  Spanferkelrücken (mit Schwarte auf Knochen) 
  • 4   Zweige Rosmarin 
  • 10 Stiel(e)  Thymian 
  • 250-300 ml  Bier (z. B. Duckstein) 
  •     Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
1 Zwiebel in feine Ringe schneiden. Öl erhitzen, Zwiebelringe kurz darin anschwitzen. Brühe und Essig zugießen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Aufkochen und von der Kochstelle nehmen. Kohl putzen, vierteln und, bis auf den Strunk, in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. 1 Möhre schälen, waschen und in Streifen schneiden. Kohl, Möhrenstreifen und Lauchzwiebeln in eine große Schüssel geben. Brühe darübergießen und gut durchkneten. Salat mindestens 1 Stunde ziehen lassen
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen, Schwarte in Rauten schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter oder der Fettpfanne des Backofens im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde garen. 3 Zwiebeln schälen. 300 g Möhren schälen, waschen. Beides grob zerkleinern. Kräuter waschen und trocken schütteln. Nach 15 Minuten Zwiebeln, Möhren, Kräuter und 250 ml Bier auf die Fettpfanne geben. Evtl. noch 50 ml Bier nachgießen. 5-10 Minuten vor Garzeitende Grill zuschalten. Fleisch aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen. Fleisch vom Knochen schneiden und in Scheiben schneiden. Fleisch und Gemüse mit Salat auf einer Platte anrichten
3.
10 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 72g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved