Spanien-Schweiz-Fußball-Teller: Züricher Geschnetzeltes mit Rösti und Kopfsalat mit Radieschen

0
(0) 0 Sterne von 5
Spanien-Schweiz-Fußball-Teller: Züricher Geschnetzeltes mit Rösti und Kopfsalat mit Radieschen Rezept

Zutaten

Für Person
  • 100 Kalbsfilet 
  • 1   Zwiebel 
  • 50 Champignons 
  • 4 EL  Crème fraiche 
  • 2 EL  Weißwein 
  • 2   mittelgroße Kartoffeln 
  • 1   Mini-Kopf- oder Romanasalat 
  • 3   Radieschen 
  • 2   Eßl. Gemüsefond 
  • 2   Eßl. weißer Balsamico 
  • 3   Eßl. Süße Sahne 
  •     Zucker, Prise Salz und Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Die Kartoffeln grob hobeln und mit Hilfe von zwei kleinen Servierringen in einer Pfanne aufhäufen. Bei mittlerer Hitzen von beiden Seiten garen.
2.
Das Kalbsfilet in Streifen schneiden. Diese kurz von allen Seiten in Pflanzenöl anbraten, direkt wieder aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. In der selben Pfanne die Zwiebeln und dann die geputzten und in Scheiben geschnittenen Champignons andünsten mit einem Schuss Weißwein ablöschen.
3.
Dann das Fleisch wieder hinein geben, die Crème fraiche und warm ziehen lassen. Auf die Rösti legen und fertig.
4.
Für den Salat 2 Eßl. Gemüsefond, 2 Eßl. weißer Balsamico, 3 Eßl. Süße Sahne, Zucker, Prise Salz und Pfeffer zusammen mixen, gut vermischen und kurz vor dem Servieren unter den geputzten Kopfsalat und die in Scheiben geschnittenen Radieschen heben Rezept: Holger Zurbrüggen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved