Spanische Hackbällchen

Spanische Hackbällchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag) 
  • 1/4 Milch 
  • 3   Zwiebeln 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 300 Tomaten 
  • 3 Stiel(e)  Majoran 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1 EL  Mehl 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 7 EL  trockener Sherry 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  • 2 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  •     Oliven und Majoran 
  •     Mehl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brötchen in der Milch einweichen. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Tomaten putzen, waschen und würfeln. Majoran waschen und hacken. 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen. 2 Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen darin andünsten. Mit Mehl bestäuben. Mit Brühe und 5 Esslöffel Sherry ablöschen. Tomaten zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Ca. 15 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Brötchen ausdrücken. Mit Hack, übriger Zwiebel und Knoblauch, Ei und 2 Esslöffel Sherry verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit bemehlten Händen kleine Bällchen daraus formen. 2 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Bällchen darin rundherum ca. 5 Minuten braten. Anschließend in die Soße geben und weitere ca. 5 Minuten zu Ende garen. Petersilie waschen, in feine Streifen schneiden und über die Soße streuen. Nochmals abschmecken und portionsweise mit Oliven und frischem Majoran garniert servieren. Dazu schmeckt Safran-Reis mit Erbsen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved