Spanische Safrankränze

Spanische Safrankränze Rezept

Zutaten

Für etwa 40 Kränze
  • 1 Döschen  oder Päckchen gemahlener Safran 
  • 170 Butter 
  • 80 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 270 Mehl 
  • 1 Prise  Backpulver 
  • 150 Puderzucker 
  • 40 gehackte oder 80 g halbierte Pistazienkerne 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  • 1   kleiner Gefrierbeutel 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Safran in 1 Teelöffel heißem Wasser auflösen. Butter, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Ei und Safran unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterkneten. Teig in Folie wickeln und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 3-4 mm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher (8 cm Ø) mit Wellenrand, Platten ausstechen und auf 3-4 mit Backpapier belegte Backbleche legen. Die Mitte der Teigplatten mit einem glatten, runden Ausstecher (4 cm Ø) ausstechen und herausheben. Teigreste zusammenkneten, erneut ausrollen und wie beschrieben Kränze ausstechen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten backen. Kränze mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf Kuchengittern erkalten lassen. Zum Verzieren 2-3 Esslöffel heißes Wasser und Puderzucker zu einem glatten Guss verrühren. Guss in einen kleinen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden, Guss schleifenförmig auf die Kränze spritzen. Pistazien in die Schleifen geben und andrücken. Guss trocknen lassen
2.
Wartezeit ca. 2 1/2 Stunden

Ernährungsinfo

40 etwa 40 Kränze ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved