Spareribs mit Krautsalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Chili  
  • 2 EL   mittelscharfer Senf  
  • 4 EL   Honig  
  • 4 EL   Ketchup  
  • 6-7 EL   Essig  
  • 2 kg   Spareribs  
  • 1 (ca. 1 kg)  Kopf Weißkohl  
  • 200 g   Möhren  
  • 2 Stiel(e)   glatte Petersilie  
  • 50 g   Rosinen  
  • 200 g   stichfeste saure Sahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2-3 TL   Zucker  
  •     eingelegte Peperoni und Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Chili längs einritzen, entkernen, fein hacken. Mit Senf, Honig, Ketchup und 2 Esslöffel Essig verrühren. Spareribs waschen, trocken tupfen und mit der vorbereiteten Paste bestreichen.
2.
Ca. 30 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Kohl vierteln, Strunk herausschneiden. Kohl in feine Streifen schneiden, waschen, sorgfältig abtropfen lassen. Möhren schälen, waschen, grob raspeln. Petersilie waschen, Blätter in Streifen schneiden.
3.
Vorbereitete Zutaten, Rosinen und saure Sahne vermengen. Mit 4 Esslöffel Essig, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Zugedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen und nochmals abschmecken. Inzwischen Spareribs auf ein Backblech legen, etwas salzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten garen.
4.
Spareribs und Salat mit eingelegter Peperoni und Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 870 kcal
  • 3650 kJ
  • 65 g Eiweiß
  • 56 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved