Spargel im Brezelmantel mit Lachs und Honig-Senfsoße

4.333335
(12) 4.3 Sterne von 5

Ob als raffiniertes Fingerfood, Vorspeise oder sogar im Hauptgang mit Räucherlachs und Senfsoße: Den Spargel im Brezelmantel musst du probieren! Sooo gut ...

Zutaten

Für  Personen
  • 4   tiefgefrorene Brezelrohlinge (à ca. 94 g)  
  • 16   Stangen weißer Spargel  
  •     Salz  
  • 1 TL   Zucker  
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 100 g   mittelscharfer Senf  
  • 50 g   flüssiger Honig  
  • 300 g   geräucherter Lachs in Scheiben  
  •     Zitronenspalten zum Garnieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten ( + 45 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Brezeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 1 Stunde auftauen lassen. Spargel waschen, schälen und holzige Enden abschneiden. Ca. 2 Liter Wasser mit Salz und Zucker in einem größeren Topf aufkochen. Spargel hineingeben und bei schwacher Hitze 6–7 Minuten köcheln.
2.
Für die Soße Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, Fähnchen von den Stielen zupfen. Senf, Dill und Honig mit einem Schneebesen verrühren.
3.
Spargel herausnehmen und in kaltem Wasser gründlich abschrecken. Spargel trocken tupfen. Brezeln zu je einem Strang auseinanderlegen. Teigstränge erst quer, dann längs halbieren. Dicke Enden flach drücken. Teigstränge, beginnend mit dem dickeren Ende, von unten nach oben so um den Spargel wickeln, dass Spitzen und Enden noch zu sehen sind. Fertige Spargelstangen mit beigelegtem Brezelsalz bestreuen und etwas andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) 5–7 Minuten backen. Spargel mit Lachs und Soße auf Tellern anrichten, mit übrigem Dill und Zitrone garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved