Spargel-Kartoffelsalat mit Frikadellen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   kleine, neue Kartoffeln  
  • je 500 g   grüner + weißer Spargel  
  •     Salz  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 150 g   roher Schinken, in dünnen Scheiben  
  • 13 EL   Öl  
  • 1   Brötchen (vom Vortag) 
  • je 1 Bund   Petersilie + Basilikum  
  • 1   Zwiebel  
  • 750 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1 EL   mittelscharfer Senf  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Pfeffer  
  • 2 TL   Instant-Gemüsebrühe  
  • 5 EL   Weißwein-Essig  
  •     ausgepresster Saft von 1 Zitrone 
  •     abgeriebene Schale von 2 Bio-Zitronen 
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1 EL   Mandelkerne, ohne Haut  
  • 250 g   Mozzarella-Käse  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken und Schale abziehen, auskühlen lassen. Spargel waschen, untere holzige Enden abschneiden. Weißen Spargel schälen. Spargelstangen in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 5–6 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen und halbieren
2.
Kartoffeln halbieren, Schinken in Stücke zupfen. Beides in einer Schüssel mit 4 EL Öl mischen. Auf einem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten goldbraun rösten. In der Zwischenzeit Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Kräuter waschen, trocken tupfen. Blätter abzupfen und, bis auf etwas Basilikum zum Garnieren, fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack mit ca. der Hälfte der Petersilie, ausgedrücktem Brötchen, Senf und Ei gut verkneten. Mit 1 TL Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse ca. 12 Frikadellen formen
3.
Kartoffeln und Schinken herausnehmen, Schinken beiseitestellen. 350 ml Wasser in einem Topf erhitzen, Brühe darin auflösen. Etwas abkühlen lassen. Essig, Zitronensaft, 3 EL Öl und die Hälfte der Zitronenschale darunterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker kräftig abschmecken. Heiße Brühe über die Kartoffeln gießen und etwas ziehen lassen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Frikadellen portionsweise darin von jeder Seite anbraten. Herausnehmen und auf ein Backblech setzen. Frikadellen im heißen Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten garen
4.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Mandeln fein hacken. Restliche gehackte Kräuter und Zitronenschale mit Mandeln und 4 EL Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Mozzarella auf den Frikadellen verteilen und im heißen Ofen ca. 5 Minuten schmelzen lassen. Vorbereitetete Salatzutaten unter die Kartoffeln mischen. Noch einmal abschmecken. Kräuteröl auf die Frikadellen träufeln, alles servieren. Mit beiseitegelegtem Basilikum garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 880 kcal
  • 3690 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 61 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved