Spargel-Lachs-Frittata

Spargel-Lachs-Frittata Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 500 grüner Spargel 
  •     Salz, Zucker, weißer Pfeffer 
  • 1   Zwiebel, 2 Knoblauchzehen 
  • 125 Rucola (Rauke) 
  • 100 geräucherter Lachs 
  • 8   Eier 
  • 1 EL  Öl (z. B. Olivenöl) 
  •     unbeh. Zitrone 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen und die Enden großzügig abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser mit etwas Zucker ca. 5 Minuten vorgaren, abtropfen lassen. 4-5 Spargelspitzen beiseite legen
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Rucola waschen und klein schneiden. Lachs, bis auf 1-2 Scheiben, in Streifen schneiden. Eier verquirlen. Spargel, Lachs und Rucola unterrühren. Würzen
3.
Öl in einer Pfanne (ca. 24 cm Ø) erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Ei zugießen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten stocken lassen. Evtl. unter dem Grill leicht bräunen. Mit Lachsstückchen, Spargelspitzen und Zitronenecken garnieren

Ernährungsinfo

9 Stücke ca. :
  • 120 kcal
  • 500 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 1g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved