Spargel mit Kerbelbutter

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • je 500 g   weißer und grüner Spargel  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  •     Salz  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 90 g   Butter oder Margarine  
  • 2   Hähnchenfilets (à ca. 120 g) 
  • 2 EL   Öl  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 Töpfchen   Kerbel  
  •     bunter Pfeffer  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Weißen Spargel ganz, grünen Spargel am unteren Drittel schälen. Von der Zitrone 2 Scheiben zum Garnieren abschneiden. Übrige Zitrone vierteln.
2.
Reichlich Salzwasser mit 1 Prise Zucker, 3 Esslöffel Butter und 1 Zitronenviertel aufkochen. Weißen Spargel darin 15-20 Minuten garen. Grünen Spargel nach ca. 5 Minuten zufügen und mitgaren. Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenfilets darin bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kerbelblättchen, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen zupfen.
4.
Restliche Zitronenviertel auspressen. Übrige Butter in einem Topf erhitzen und leicht bräunen. Mit Salz, buntem Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Kerbelblättchen zufügen. Spargel abtropfen lassen.
5.
Hähnchenfilets in Scheiben schneiden. Mit dem Spargel auf einer Platte anrichten. Kerbelbutter über den Spargel gießen. Mit Zitronenscheiben und Kerbel garnieren und mit buntem Pfeffer bestreuen. Dazu schmecken neue Kartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved