Spargel mit Kratzete

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 kg   weißer Spargel  
  •     Salz  
  • 1/2 TL   Zucker  
  • 225 g   Mehl  
  • 150 ml   Mineralwasser  
  • 2   Eier  
  •     Pfeffer  
  • 50 - 60 g   Butterschmalz  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 1 (100 g)  Becher Schlagsahne  
  • ca. 2 EL   körniger Senf  
  • je 4 Scheiben   roher und gekochter Schinken  
  •     Tomatenrose und Kräutersträußchen zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Spargel schälen, holzige Enden kurz abschneiden. Spargelschalen waschen. Schale in kochendes Salzwasser geben, ca. 20 Minuten ziehen lassen. Anschließend durch ein Sieb gießen. Fond auffangen. Mit etwas Zucker abschmecken und aufkochen. Spargel darin ca. 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit 200 g Mehl und Mineralwasser verrühren. Eier trennen, Eigelb unter die Mehlmasse rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Butterschmalz portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Nacheinander ca. 12 kleine Küchlein (Kratzete) von beiden Seiten goldbraun backen. Für die Soße Fett schmelzen, restliches Mehl darin anschwitzen. Sahne und 3/8 Liter Spargelfond unter ständigem Rühren zufügen, aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Spargel und etwas Soße, mit Kratzete und Schinken auf einer Platte anrichten. Mit Tomatenrose und Kräutersträußchen garniert servieren. Restliche Soße extra reichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved