Spargel mit zwei Soßen & Putensteaks

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     750 g-1 kg kleine neue Kartoffeln 
  • 1,5-2 kg   weißer Spargel  
  • 8   Putenmedaillons (à ca. 60 g) 
  • 8 Scheiben   Frühstücksspeck  
  •     Salz, 1 Prise Zucker, Pfeffer 
  • 1 EL   Butterschmalz  
  • 4   Eigelb (Gr. M) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 30 g   kalte Butter  
  • 2 TL   mittelscharfer Senf  
  •     abgeriebene Schale und Saft  
  •     von 1/2 unbehandelten Orange 
  •     Kerbel o. Petersilie zum Garnieren 
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln unter kaltem Wasser kräftig abbürsten. Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Fleisch waschen, trockentupfen und mit Speck umwickeln. Evtl. feststecken
2.
Kartoffeln ca. 20 Minuten zugedeckt kochen. Abschrecken und abkühlen lassen. Inzwischen den Spargel in kochendem, leicht gesalzenem Wasser mit Zucker zugedeckt 15-20 Minuten garen
3.
Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Medaillons darin von jeder Seite 4-5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und warm stellen. Die Kartoffeln im Bratfett unter Wenden goldbraun braten und dann salzen
4.
Inzwischen Eigelb, Sahne und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes im heißen Wasserbad 6-8 Minuten cremig aufschlagen. Soße in 2 Portionen teilen. Unter eine Hälfte Butter in Stückchen schlagen. Mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Die übrige Soße mit Orangenschale und -saft abschmecken
5.
Kerbel waschen und abzupfen. Fleisch, Spargel, Kartoffeln und Soßen anrichten. Kerbel darüber streuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved