Spargel-Möhrentarte mit Putenaufschnitt

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 4 Scheiben   (à 75 g) tiefgefrorener Blätterteig  
  • 1 kg   grüner Spargel  
  • 400 g   Mini-Möhrchen  
  • 1 Bund   Kerbel  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Schmand  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     frisch geriebene Muskatnuss  
  • 100 g   alter Goudakäse  
  • 150 g   Putenaufschnitt (hauchdünn geschnitten) 
  •     rosa Beeren zum Garnieren 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinander legen und auftauen lassen. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Möhrchen putzen und schälen. Kerbel waschen und trocken schütteln. Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein hacken. Eier und Schmand verrühren. Kerbel unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eine ofenfeste Form (16 x 26 cm) ausfetten und mit Mehl bestäuben. Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und auf bemehlter Arbeitsfläche rechteckig (22 x 32 cm) ausrollen. Form damit auslegen. Spargel und Möhrchen einschichten. Mit Eier-Schmand übergießen. Käse reiben und auf die Tarte streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) auf 2. Schiene von unten 45-50 Minuten backen. Putenaufschnitt in feine Streifen schneiden und 15 Minuten vor Ende der Backzeit diagonal auf den Auflauf streuen, zu Ende backen. Tarte herausnehmen und mit restlichem Kerbel und rosa Beeren garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved