Spargel-Schinken-Gratin

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

  • 2 kg   weißer Spargel  
  •     Salz, Zucker, Pfeffer  
  • 2   Beutel Zubereitung für Sauce Hollandaise 
  • 100 g   kalte Butter  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 4   Eier  
  • 250 g   gekochter Schinken in dünnen Scheiben  
  •     Fett für die Form 
  • 2-3 Stiel(e)   Petersilie  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel in ca. 1⁄2 l kochendem, leicht gesalzenem Wasser mit 1 TL Zucker zugedeckt 15–20 Minuten garen. Spargel aus dem Fond heben und gut abtropfen lassen
2.
1⁄4 l Spargelfond abmessen und in einen Topf gießen. Soßenpulver einrühren und aufkochen. Vom Herd ziehen und Butter in Stückchen darunterschlagen. Soße etwas abkühlen lassen. Sahne und Eier verrühren. Hollandaise nach und nach unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen
3.
Spargel und Schinken im Wechsel in eine gefettete große Auflaufform schichten, dabei jeweils mit etwas Hollandaise begießen. Mit der Soße abschließen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca
4.
45 Minuten backen. Petersilie waschen, hacken und darüberstreuen. Dazu schmecken neue Kartoffeln
5.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 590 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved